Mittwoch, 17. Juni 2015

Haarpflege mit Eigelb

Haarpflege mit Eigelb
Der Tipp mit dem Eigelb für die Haare ist schon seit 1940 im Umlauf. Damals haben Frauen mit Eigelb spezielle Haarmasken und Shampoos hergestellt und genutzt. Eigelb hat viele positive Wirkungen für Ihre Haare. Ihre Haare werden stärker, glänzender und weicher. Wir empfehlen Eigelb für Ihre Haare, statt dass Sie überteuerte und industrielle Pflegemittel oder Seren kaufen.

Welche positiven Eigenschaften hat Eigelb?
Im Eigelb befindet sich Lezithin und Proteine, die Ihre Haare stärken und feucht halten. Der Inhaltsstoff des Eigelbs kann sogar Schuppen verringern. Da Die Haare feuchter werden, können Sie Ihre Haare auch leichter stylen und zum glänzen bringen. Weiche Haare sind im Vorteil gegenüber trockenen die leichter abbrechen.

Wie verwende ich Eigelb?

Das verwenden von Eigelb ist ganz einfach. Je nach Haarlänge sollten Sie von 2-4 Eiern (2 für kurze Haare und 3-4 für lange Haare) das Eigelb entnehmen und dieses in einer Schüssel verrühren. Damit diese Maske intensiver wirkt, können Sie einen Esslöffel Honig und einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Dies können Sie dann auf Ihren Haaren verteilen, indem Sie Ihre Haare mehrfach teilen. Nachdem Sie das Eigelb von Ihrem Ansatz aus auf Ihre Haare verteilt haben, lassen Sie es für 30 Minuten einziehen. Danach sollten Sie Ihre Haare mit lauwarmem oder kaltem Wasser mit Shampoo auswaschen.

Damit das Eigelb nicht auf Ihre Kleidung tropft, sollten Sie ein Handtuch verwenden und auf Ihre Schulter legen. Sie können ebenfalls Alte Kleidung tragen, die Sie nicht mehr benötigen.

Falls Sie keine Zeit haben dieses Mittel zusammen zu rühren, können Sie auch Mayonnaise benutzen die aus Eigelb und Öl besteht.

Verwenden Sie kein heißes Wasser beim auswaschen da dies zum Kochen des Eigelbs führen kann. Dies kann dann Ihre Haare ruinieren. Wir empfehlen meist kaltes Wasser.