Donnerstag, 13. August 2015

Haare selber färben: Worauf muss man achten?

Haare selber färben: Worauf muss man achten
Wenn sie sich entschieden haben ihre Haare zuhause zu färben, dann achten sie auf unsere Tipps. Blond, braun, schwarz oder rot…egal welche Haarfarbe ihre natürliche Haarfarbe ist, eines Tages kann es vorkommen, dass sie vor dem Spiegel stehen und sagen „ich möchte meine Haarfarbe ändern“. Man könnte bei dieser Situation sich natürlich ganz einfach auf dem Weg zum Friseur machen aber wenn sie einen Farbwechsel für die Haare günstiger haben möchten, können sie ihre Haare selber färben. Dabei sollten sie aber auf folgende Punkte achten:

1 . Damit das gewünschte Farbergebnis erzielt werden kann, müssen sie Kenntnis über ihre natürliche Haarfarbe haben. Meistens wird auf den Haarfarben dargestellt, wie ihr Haar nach dem Färben aussehen wird. Sollte keine ähnliche Haarfarbe wie ihres dargestellt sein, dann halten sie sich bitte davon fern!

2. Mit den Colorationen, die in den Drogerien erhältlich sind, kann man eine fantastische Haarfarbe bekommen jedoch besteht das Risiko, nicht immer die gewünschte Haarfarbe zu bekommen. Bei der Entscheidung für einen radikalen Farbwechsel, sollten sie sich lieber auf den Weg zum Friseur machen.

3. Halten sie sich an die Wartezeit der Haarfarben ein. Die Haarfarbe mehr oder weniger auf dem Haar zu lassen, kann ihre gewünschte Haarfarbe nicht zum Schein bringen. Bereiten sie alle Materialien für die Coloration vor.

4. Es kann beim Färben vorkommen, dass ein Farbunterschied zwischen dem Ansatz und Spitzen auftritt.

5. Auch wenn sie jedes Mal ihre Haare zuhause selber färben, lesen sie trotzdem den Anwendungshinweis. Somit wird ihnen kein Detail entkommen.