Samstag, 7. November 2015

Coloriertes Haar richtig pflegen

Coloriertes Haar richtig pflegen
Coloriertes Haar scheint in den ersten Wochen sehr glanzvoll. Doch dann werden sie auf einmal trocken und strohig.  Die Färbung greift die Haare an, so dass sie eine intensive Haarpflege unvermeidbar wird. Dabei werden die Haare nicht nur mit colorieren sondern auch mit anderen Einflüssen strapaziert. Die Föhnhitze oder eine zu trockene Luft, führt zu trockenen Haaren, das anschließend auch den Sinn für Haarpflege bemerkbar macht.

Für den Glanz der gefärbten Haare gibt es besondere Shampoos. Diese Helfen von der Färbung angegriffenen Haare den Glanz wieder zu geben und versprechen meistens, dass beim schamponieren die Farbpartikel nicht ausgeschwemmt werden. Auch das Ausbleichen soll verhindert werden. Wichtig ist ja auch, dass das Haar nach dem Waschen sich leicht kämmen lässt. Somit bleiben die Spitzen auch gesünder!

Haaröl für gefärbtes Haar 

Gefärbte Haare brauchen eine doppelte Feuchtigkeit, als naturbelassenen Haaren. An dieser Stelle ist die Idee ein Haaröl zu benutzen einfach Klasse. Eine Anwendung von Haaröl eignet sich sowohl für vor, als auch nach eine Haarwäsche. Es tolle Produkte, die sich gut für geschädigtes Haar eignen. Wichtig ist nur, das passende Produkt für die eigene Haarstruktur zu finden.