Freitag, 13. November 2015

Tipps mit natürlichen Methoden Schuppen zu bekämpfen

Tipps mit natürlichen Methoden Schuppen zu bekämpfen
Um Schuppen loszuwerden, die besonders bei schwarzer Kleidung auf die Schultern fallen und demoralisieren, müssen sie nicht unbedingt ein Anti-Schuppen Shampoo anwenden. Mit natürlichen oder anderen Methoden können sie Schuppen bekämpfen.

Aspirin:

Zerkleinern sie zwei Aspirin Tabletten und mischen sie diesen Pulver mit ihrem Shampoo, den sie regelmäßig anwenden. Tragen sie anschließend diese Mischung auf ihre Haare und nach 1-2 Minuten können sie es wieder rauswaschen. Sie werden deutlich merken, dass ihre Schuppen sich vermindern.

Backpulver:

Um die Schuppen unter Kontrolle zu halten,Tragen, sie ein Paket Backpulver auf ihre nassen Haare und waschen sie es nach ein paar Minuten wieder raus. Diese Kur können sie beliebig wiederholen aber ohne dass sie dabei ein Shampoo anwenden. Es kann vorkommen, dass die Haare zuerst etwas trocken werden, aber nach ein paar Wochen wird die Kopfhaut fett produzieren. Ihre Haare werden weich und sie werden ihre Schuppen los.

Zitrone:

Für flockige Partikel, die dazu führen, dass ihre Kopfhaut juckt, gibt es eine einfache Lösung. Massieren sie 2 Esslöffel Zitronensaft auf ihre Kopfhaut und waschen es wieder raus. Anschließend können sie 1 Glas Wasser mit 3 Tropfen Zitrone zusammenmischen und die Mischung als Spülung benutzen.

Salz:

Bevor sie ihre Haare schamponieren können sie etwas Salz auf ihre Haare geben. Es behandelt die Schuppen. Dazu müssen sie Salz auf die Kopfhaut geben und es einmassieren. Anschließend werden die Haare gründlich gewaschen.