Donnerstag, 10. März 2016

Haarpflege nach dem Urlaub

Haarpflege nach dem Urlaub
Nach der Sonne, dem Sand und Meer…Nun ist die Zeit gekommen, die Haare zu pflegen!

Pflege

Mit Haarmasken oder mit Haarkuren können Sie nach einem angenehmen Urlaub gesündere Haare bekommen.

Verabschieden Sie sich von ihren Haarspitzen

Nach einem Urlaub ist es meistens unvermeidlich, dass man strapazierte Haare bekommt. Spliss an den Haarspitzen wird daher zu einem Problem. In diesem Fall sollte man am besten sofort einen Friseur besuchen und sich die Haarspitzen 1-2 cm abschneiden lassen.

Sonnenschutz für die Haare

Avocado Haarmasken sorgen für Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit der Haare. Nehmen sie sich eine reife Avocado und zerkleinern Sie diese mit Hilfe einer Gabel. Geben Sie anschließend 1 Teelöffel Honig, Apfelessig, ein Eigelb und 3 Teelöffel Olivenöl hinzu. Mischen Sie alle Zutaten gut zusammen. Tragen sie diese Mischung auf ihre Haare und lassen sie es ca. 10 Minuten einwirken. Zuletzt können sie ihre Haare mit lauwarmem Wasser waschen.

Bleiben Sie eine Weile fern von Haartrockner

Weil die Haare nach einem Urlaub trockener werden, sollte man für eine Weile auf die Anwendung von einem Haartrockner verzichten. Nachdem die Feuchtigkeit ihrer Haare reguliert ist, können sie wieder zum Haartrockner zurückgreifen.